Home Page Site Map Sources Guest Book Connections

Slideshow
Welcome! This website was created on 17 Sep 2006 and last updated on 14 May 2021.

There are 488 names in this family tree. The earliest recorded event is the birth of Kolb, Fritz in 1350. The most recent event is the death of Bucherer, Christof in 2021.The webmaster of this site is Ruth Bucherer. Please click here if you have any comments or feedback.

LOADING! Please wait ...
LOADING! Please wait ...
LOADING! Please wait ...
About Kings, Princes and Knights and other Illustrious People in the Linage of Christof Bucherer
Johann Friedrich Bucherer II. 1810- 1892 nach einem Original Holzschnitt-Druck (in meinem Privatbesitz) von Friedrich Max Bucherer (in dieser Linie befinden sich: www.bucherer.ch, August Bucherer, Begründer BUCO-Modell-Eisenbahnen, Friedrich Max Bucherer, Kunstmaler, Paul Bucherer, Afghanistan-Forscher und meine Mutter, Radio-Harfenistin Wilhelmine Bucherer). König Maximilian Joseph war der Grossvater des Grossvaters meiner Grossmutter: Friedrich von Feustel (nicht Wittelsbach!). Google-Video Diese Seite/This site ... wird in Englisch und auch Deutsch geführt/is in German and in English. Bitte benützen Sie/Please use: bing-Sprach-Tools bing.


Bucherer ist gem. Paul Bucherer (Architekt, Historiker und Ethnologe) ein altes Basler-Geschlecht. Der Bischof von Basel liess von einem Bettinger Gefolgsmann im Gebiet der "eisernen Hand" (heutiges Bettingen, Riehen) einen Eichenwald abholzen, welche er als Bauholz brauchte und die schneller wachsenden Buchen anpflanzen (11. Jahrhundert?). Vogt Konrad Bucherer, wahrscheinlich nicht verwandt, zu finden auf dieser Seite: http://www.altbasel.ch/fromm/st.chrischona.html "Abgelegen von Riehen, im Mischwald, dicht umsäumt von Buchen, Eichen und zuäusserst von Tannen, stehen sich hier die Landesgrenzsteine teilweise kaum hundert Meter entfernt gegenüber; sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht - und die Wanderer guten Tag." Als ich einmal nach St. Chrischona hinauf fuhr, fand ich auf der Bettinger-Seite "Fünf Eichen" und auf der deutschen Seite in der Nähe: "Sieben Buchen"! Mit den Jahren hat sich das Bucherer-Geschlecht 100 km nördlich von Basel (z.B. Lahr) u.a. niedergelassen. Es es soll verschiedene Bucherer-Linien geben, die vermutlich mit auch von Lahr ausgehen (auch in Freiburg niedergelassen). Im Wappen tragen die Bucherer darum eine Buche.
Mütterlicher und grossmütterlicherseits (aber nicht von Bucherer, sondern von Wittelsbach und vià Feustel) erscheint dieser promineteste meiner Ahnen in meinem Stammbaum:
Auf einer Liste fand ich diese Könige und Kaiser als Vorfahren von König Maximilian Joseph: Leopold II., Kaiser, von Österreich, Römisch-Deutscher Kaiser 1747-1792 Karl VI., Kaiser, von Österreich, Römisch-Deutscher Kaiser 1685-1740 Joseph I., Kaiser, von Österreich, Römisch-Deutscher Kaiser 1678-1711 Ferdinand III., Kaiser, von Österreich, Erzherzog von Österreich 1608-1657 Ferdinand II., Kaiser, von Österreich, Erzherzog von Österreich 1578-1637 Ferdinand I., Kaiser, von Österreich, Römisch-Deutscher Kaiser 1503-1564 Philipp IV., König von Spanien (Habsburg), König von Spanien 1605-1665 Maximilian I., Kaiser, von Österreich, Römisch-Deutscher Kaiser 1459-1519 Sigismund, Kaiser, von Böhmen (Luxemburg), Römisch-Deutscher Kaiser 1368-1437 Karl IV., Kaiser, von Böhmen (Luxemburg), Römisch-Deutscher Kaiser 1316-1378 Heinrich IV., König, Kaiser, von Luxemburg, Herzog von Luxemburg 1279-1313 Heinrich IV., Kaiser, von Salien, Deutscher König 1050-1106 Lothar I., König, Kaiser, Karolinger, Römisch-Deutscher Kaiser 795-855 Basileos I., Kaiser von Byzanz, Kaiser von Byzanz 812-886 gw.geneanet.org Eine andere Liste geht von dem Vatern von König Maximilian Joseph hervor: The First King of Bavaria: King Maximilian I of Wittelsbach, at first: Herzog Maximilian Joseph. List of ancestors up to the Bischof Arnulf of Metz: siehe auch: https://en.wikipedia.org/wiki/Arnulf_of_Metz
Bischof Arnulf/Arnoul v. Metz/Heiliger (582-ca.640) Vater von: Ansegisel v. Austrien (Metz)(602-662) Vater von: Pippin II. v. Austrien (ca. 635-714) Vater von: Karl Martell (676/689-741) Vater von: Pippin I. (III) (714-768) Vater von: Kaiser Karl der Grosse (Charlemagne (778-840) Vater von: Kaiser Ludwig I. der Fromme (778-840) Vater von: Ludwig II. der Deutsche, König des Ostfrankenreiches (806-876) Vater von: Gisela von Ostfranken (840-891) Mutter von: Kunigunde v. Schwaben (865-907) Mutter von: Arnulf der Böse, Marktraf von Bayern (898-937) Vater von: Arnulf II. Herzog v. Bayern (913-954) und Judith v. Friaul Vater von: Berchtold I., Markgraf im bayerischen Nordgau (um 915-980) Vater von: Heinrich I., Markgraf v. Schweinfurt (um 975-1017) Vater von: Heinrich I., Graf a.d.Pegnitz (-um 1043) Vater von: Graf Otto I., Graf v.Scheyern (c. 1020-1072) Vater von: Ekkehard I. v. Scheyern (ca. 1052-1127) Vater von: Graf Otto (II) v. Wittelsbach (1082-1156) Erster Wittelbacher Vater von: Otto I., Herzog v. Bayern (1117-1183) Vater von: Ludwig I., Herzog v. Bayern (1174-1231) Vater von: Otto II., Herzog v. Bayern (1206-1253) Vater von: Ludwig II., Herzog v. Bayern (1229-1294) Vater von: Rudolf I.., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz (1274-1319) Vater von: Adolf, Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz (1300-1327) Vater von: Rupprecht II., Kurfürst v.d.Pfalz (1325-1398) Vater von: König Rupprecht (1352-1410) von 1400 bis 1410 römisch- deutscher König Vater von: Stefan, Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Simmern u. Zweibrücken (1385-1459) Vater von: Ludwig I., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Zweibrücken (1424-1489) Vater von: Alexander, Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Zweibrücken (1462-1514) Vater von: Ludwig II., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Zweibrücken-Neuburg (1502- 1532) Vater von: Wolfgang, Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Zweibrücken (1526-1569) Vater von: Karl I., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld (1560- 1600) Vater von: Christian I., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Birkenfeld- Bischweiler (1598-1654) Vater von: Christian II., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Birkenfeld- Zweibrücken (1637-1717) Vater von: Christian III., Pfalzgraf und Herzog v.d.Pfalz-Zweibrücken (1674- 1735) Vater von: Friedrich Michael, Pfalzgraf v.d. Pfalz-Birkenfeld (1724-1767) Vater von: (Wittelsbach) Maximilian I. Joseph, König von Bayern 1806-1825 (1799 Maximilian IV. Joseph Kurfürst von Bayern) Vater von: (Wittelsbach) Karl (Carl) Theodor Maximilian Ausgust, Prinz v. Bayern (1795-1875), Bruder: Ludwig I (1786-1868), Halbschwester: Ludovika (1808-1888) Vater von: (unehelich und darum nicht "Wittelsbach"): *Friedrich von Feustel (1824-1891), Cousin von König Maximilian II. v. Bayern (1811-1864) und Luitpold Prinzregent v. Bayern (1821- 1912) sowie Kaiserin Elisabeth (Sisi, 1837-1898) und Kaiser Franz Joseph (1830-1916) Vater: Christian Feustel (1864-1933) Cousin 2. Grades von Ludwig II. (1845- 1886) und Ludwig III. Vater von: Else Feustel (1891-1967) Mutter von: Wilhelmine Bucherer (1919-2006) Mutter von: Christof Bucherer (1953-.......) Vater: Roland von Bohr * nach verschiedenen Indizien vermuteter unehelicher Sohn Prinz Karls, wurde Grosslogenmeister (Beitritt auf Einladung S. Kolbs), Gründer der Bank Beyreuth, Freund Richard Wagners und Förderer der Festspiele Beyreuths, Spinnereibesitzer mit 24 Jahren! Onkel (demzufolge) König Ludwig I. musste ihm die Absolution geben, die einzige Tochter (Louise) Sohpian Kolbs, eines reichen Spinnereibesitzers und Händlers, zu heiraten. Sein Namensgeber, Marcus Feustel, Dienstherr aller königlicher Besitzungen am Tegernsee (Schloss Kaltenbrunn) und späterer Bediensteter und Freund Prinz Karls, hatte ihn seiner Mutter Anna Maria Mayr mit 2 ½ Jahren weggenommen und seinen 2 Schwestern in Beyreuth zum Aufziehen gegeben. Hochzeitsgeschenk damals: 1000 Gulden! (Quelle: Die denkwürdige Jugend Friedrich Feustels, Druckhaus Beyreuth) Ich wuchs bei meiner Grossmutter und Mutter auf dem "Hügel" in Rüschlikon auf. Im Dorf hiess es, wir stammen von den "Blaublütigen". Meine Grossmutter Else Feustel, deren Grossvater Friedrich v. Feustl war, schwärmte von Kaiser Franz Joseph. Kein Wunder, wenn er der Cousin ihres Grossvaters war! Begütert schenkte Friedrich Feustel seinem Sohn Christian ein altes Jagdschloss, welcher dieser in der Wirtschaftskrise nach dem 1. Weltkrieg veräussern musste. Ich bin ihm Besitz zweier von Friedrich Max Bucherer gemalten Gemälden dieses Schlosses. Auf einer alten Postkarte, welche ich im Internet fand, sieht das Schloss übereinstimmend mit Zeichnungen welches eben genanntes Druckhaus veröffentlich hat so aus: Schloss Langenbruck in der Oberpfalz (Bayern) Aus München besucht mich mein Vater Roland von Bohr Mit dem Bewusstsein in einem Schloss aufgewachsen zu sein, mit dem Bewussein adeliger Abstammung herzurühren, baute meine Grossmutter mit ihrem 10 Jahre älteren Mann und Zeichnungslehrer (kannte ihn aus ihrer Internatszeit am Bodensee) dieses überdimensionale Haus in Rüschlikon/Schweiz, wo ich meine ersten 21 Jahre bis zum Verkauf zugebracht habe. Hier photographiert mein Vater Roland von Bohr uns mit seiner Frau Eliza, meiner Grossmutter Else meiner Mutter Mina: Auf dem Hügel in Rüschlikon/ZH, Switzerland In so einem Moment wundert man sich über den Scheinfrieden, welcher über dem Hügel und der ganzen Lineage schwebte! Ausbrüche blieben aber nicht aus! zigzag! - und Könige zitiere man besser nicht, wie Benedikt XVI. beweist. Dass ich mich später dem Kunsthandwerk zuwendete, tat ich einem König gleich, der des Regierens satt war, von dem man mir in der Schulzeit berichtete (irgend ein König Frankreichs?). Die Bucherer- Linie bringt die Königsline der Feustels auf den Boden des Gewerbes und des nüchternen Geschäftsinnes zurück, wie Urban Bucherer, der Weissbeck aus Lahr beweist! Gene Gentests waren damals noch nicht erfunden! Uneheliche Kinder waren üblich, sind aber oft nicht in die Stammbäume aufgenommen worden. Diese Sprösslinge steckte man auch ab und zu in die Klöster, damit sie sich vielleicht nicht fortpflanzten!? (siehe Kinder von Karl dem Grossen) :-) Christof Bucherer
LOADING! Please wait ...

Getting Around
There are several ways to browse the family tree. The Tree View graphically shows the relationship of selected person to their kin. The Family View shows the person you have selected in the center, with his/her photo on the left and notes on the right. Above are the father and mother and below are the children. The Ancestor Chart shows the person you have selected in the left, with the photograph above and children below. On the right are the parents, grandparents and great-grandparents. The Descendant Chart shows the person you have selected in the left, with the photograph and parents below. On the right are the children, grandchildren and great-grandchildren.

Do you know who your second cousins are? Try the Kinship Relationships Tool. Your site can generate various Reports for each name in your family tree. You can select a name from the list on the top-right menu bar.

In addition to the charts and reports you have Photo Albums, the Events list and the Relationships tool. Family photographs are organized in the Photo Index. Each Album's photographs are accompanied by a caption. To enlarge a photograph just click on it. Keep up with the family birthdays and anniversaries in the Events list. Birthdays and Anniversaries of living persons are listed by month. Want to know how you are related to anybody ? Check out the Relationships tool.

SiteMap|Visitors: 474|TribalPages Forum